Vereinshaftpflichtversicherung

Als Vereinsvorstand sollten Sie an diesem Versicherungsschutz nicht sparen.
Sachschäden können ggfs. vielleicht die Existenz aller Vorstandsmitglieder kosten… aber schwere Personenschäden mit Sicherheit.
Bei uns sind all Ihre Trainer, aller Trainingsorte und alle für den Verein tätigen Personen versichert, wenn sie ein Verschulden trifft.
Wenn sie kein Verschulden trifft werden die Forderungen wie ein Schutzschild für sie abgewehrt.
Als Verein können/ dürfen Sie Ihre Vereinshaftpflichtversicherungen abschliessen wo sie möchten.
Da kann sie auch kein Verband beeinflussen.

Nach dem Motto: “Sport muss einfach sein – Versicherungen hierfür auch”!!

gilt bei uns natürlich: versichert werden alle Sportarten (ohne Motoreneinsatz, Luftsport und mit Tieren) .zu einer Prämie.
Das heißt aber natürlich nicht, dass wir nicht alles versichern können und wollen. Weitere Ausnahmen sind Luftsportarten und Sportarten mit Tieren. Extremsportarten wie z.B. tägliche Trainingssprünge aus 40km Höhe oder Tiefseetauchen müssen wir im Einzelfall prüfen.

Unsere Prämien sind auch einfach zu rechnen.

Bis 120 Mitglieder kostet der Versicherungsschutz jährlich 90€ netto (107,10€) plus 1 Sporttaler (3€). Darüber hinaus für jedes weitere Mitglied 0,40€ netto.
Der Verein, der eine Selbstbeteiligung von 250,00€ für tragbar hält zahlt jährlich 70€ netto (83,30€) plus 1 Sporttaler (3€). Darüber hinaus für jedes weitere Mitglied 0,30€ netto.
Die Versicherungssumme beträgt 5 Mio.€ pauschal

Bei uns sind alle Vereinsveranstaltungen die dem Vereinszweck dienen mitversichert.
Probetraining – kein Problem.
Sie bieten im Verein externe Kurse an – kein Problem – ihre Kursbesucher sind versichert
Sie werden von externen nach einer Geburtstagsveranstaltung gefragt in der die Sportart näher gebracht werden soll (gerne zu Kindergeburtstagen nachgefragt) ? – Ist mitversichert.

VereinshaftpflichtAntrag      VereinshaftpfBesBedNuernb         Sporttaler52017