Zahnzusatzversicherung

Wer hat es nicht mittlerweile gehört, daß die Sanierung des Esszimmers ganz schön teuer werden kann?
Ein Zahn zu ersetzen oder ordentlich zu füllen ist oft inzwischen mit der Frage an den Zahnarzt verbunden, ob man in Raten bezahlen kann.

An einem aktuellen Schreckensbeispiel wird es noch deutlicher.
Mann 35 erkrankt an Krebs. OP geglückt. 3 mal 1 Woche lang Chemo und danach 6 Wochen lang 1 Tag Chemo haben den Krebs zunächst besiegt.
Die Zähne aber auch. Die sind nach weiteren 4 Monaten ausgesaugt und brüchig. Bisherige Defekte sind noch schlimmer geworden.
Der Zahnarzt freut sich. 5 Zähne müssen raus, 7 Zähne müssen intensiv behandelt werden und 3 Brücken müssen angefertigt werden.
Der Krankenversicherungszuschuss des Kassenpatienten interessiert nicht wirklich. Die Kosten des Patienten belaufen sich privat auf 18.754€!
Ein Schnäppchen – oder?

Wir haben uns für Sie mal auf die Suche nach einer guten Zahnzusatzversicherung gemacht und haben hier zwei  Empfehlung.

Die „beste Zahnzusatzversicherung“ gibt es nicht wirklich,
aber mit der Universa haben wir einen sehr empfehlenswerten Tarif für Erwachsene
und
mit der UKV einen Tarif für Kinder/Jugendliche (sehr gute Regelung bei evtl. Zahnspangenverordnung) gefunden.

Da es sich hierbei um keine reinen GUTNASS-SPORTi-Konzepte für Leute mit einer Aufgabe im Sport handelt,
könnt Ihr diesen Tarif „Gott und der Welt“ empfehlen und hier abschließen.

Warum bei „GUTNASS-SPORTi“ abschließen?
Bei jedem Abschluß überweisen wir an den GUT-NASS Förderverein e.V., zugunsten des Sports,
einmalig 30,00€ bei Abschluß. Jeder  Kunde kann sogar entscheiden an welchen Sportverein das Geld weitergeleitet werden soll.

Sollten Sie ein anderes Angebot von einem anderen Anbieter für passender halten, so können wir in den meisten Fällen auch Ihr
Angebot beim Versicherer eindecken
und den Sport mit den 30,00€ unterstützen.